Lebkuchen

Schenken Sie ein Lebkuchenherz! Ja - die Sache mit dem Lebkuchenherz ist wieder kult. Ein selbst gebackenes Lebkuchenherz kommt immer gut an und ist eine sehr persönliche Geschenkidee. Backen Sie Ihrem Schatz ein Lebkuchenherz!

Zutaten für Lebkuchenherz

  • 200g Butter
  • 550g Honig
  • 250g Zucker
  • 1p Lebkuchengewürz
  • 30g Kakaopulver
  • 1200g Mehl
  • 1p Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz

Anleitung für das Lebkuchenherz

Zunächst geben Sie die Butter, den Honig, den Zucker, das Lebkuchengewürz und den Kakao in einen Topf und erhitzen alles langsam. Wenn sich aus den Inkredenzien eine glatte Masse gebildet hat, nehmen Sie den Topf wieder vom Herd. Lassen Sie alles ein wenig abkühlen.

Indes geben Sie das Mehl und das Backpulver in eine Schüssel. Benutzen Sie dazu ein Sieb, durch welches Sie das Mehl sieben. Machen Sie in dem Mehlhäufchen eine Mulde und geben Sie das Salz, die Eier und die Honigmasse aus dem Topf dazu. Kneten Sie alles zu einem hübschen Teig zusammen. An dieser Stelle erweist sich der Einsatz einer knetenden Küchenmaschine als sinnvolle Erleichterung. (siehe Küchenmaschinen für Weihnachtsbäcker) Wenn der Teig auch nach eifrigstem Kneten eine klebrige Masse bleibt, geben Sie bitte kein weiteres Mehl hinzu. Die Hoffnung, dass dann alles besser wird trügt. Der Teig für das Lebkuchenherz wird auch ohne weiteres Mehl fest.

Legen Sie den Teig in eine Schüssel, bedecken Sie diese mit Folie oder einem Tuch und lassen Sie alles 1/2 bis 1 Tag zugedeckt bei Zimmertemperatur stehen.

Jetzt geht's ans Backen. Fetten Sie am besten mehrere Backbleche vor oder legen Sie diese mit Backpapier aus. Nehmen Sie ein Stück Pappe und malen Sie darauf das Lebkuchenherz oder die verschiedenen Herzen, welche Ihnen vorschweben, auf und schneiden Sie diese als Vorlage aus. (Wer es ganz einfach machen will, besorgt sich eine Lebkuchen-Backform.)

Verschütten Sie großzügig Mehl auf Ihrer Arbeitsfläche und rollen Sie den Teig mithilfe eines Rollholz aus. Legen Sie nun Ihre Vorlagen auf und schneiden Sie die Herzen aus, welche Sie anschließend auf den Backblechen verteilen.

Backe Sie die Lebkuchenherzen bei 200°C (vorgeheizt) etwa 12 bis 15 Minuten.

Zutaten f ür die Lebkuchen-Glasur:

  • Schokoladenglasur
  • etwa 150g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • eventuell Lebensmittelfarben

Überziehen Sie die Lebkuchenherzen von beiden Seiten mit der Schokolade. Anschließend lassen Sie die Schokolade trocknen. Schlagen Sie nun das Eiweiß am Besten mit einem Handmixer zu Eischnee und sieben Sie den Puderzucker dazu. rühren(!) Sie eifrig mit dem Mixerrühren, bis die Masse einigermaßen spritzfest ist.

Gebe Sie nun die Glasur in einen Spritzbeutel und dekorieren Sie Ihre Schokoladenherzen bzw. Lebkuchenherzen.

12.12.07 12:27
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Walther (13.11.13 13:50)
Hallo.

an eurer stelle würde ich den Artikel entfernen oder mit eine Quellenangabe versehen. Das Rezept ist eine ziemlich freche Kopie von der Seite lebkuchen-rezepte.de ... deren Autor ich gerade über diese Seite hier informiert habe.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de